Die Edition

Geträumtes Aachen

Da stand ich - mitten in meinem Traum - vor dem gotischen Glashaus des Aachener Doms. Kühl war das Gemäuer, als ich es berührte. Es war so vertraut. In den Auslagen der Marktstände auf dem Münsterplatz waren Obst und Gemüse appetitlich sortiert. Die Blumensträuße wetteiferten in bunten Farben. Ein leichter Blütenduft wehte herüber. Die Einkaufskörbe und Taschen füllten sich mit Köstlichkeiten. Von ihren Besitzern waren manche in Eile, andere hielten ein Pläuschchen, lachten oder diskutierten. Ich setzte mich auf eine Bank und betrachtete das rege Treiben. Und als ich dann erwachte, wusste ich: Es wird ein guter Tag. Und ich freute mich, denn bald komme ich wieder nach Aachen.

Die Edition Dr. Metzmacher wurde 1986 in Aachen gegründet. Heute ist die Edition in Bodenheim bei Mainz ansässig. Seit Beginn in den 80er Jahren ist es Anliegen des Verlags, Ansichten einer Stadt und ihrer Geschichte aus künstlerischem Blickwinkel zu thematisieren. Die hochwertige Briefkarten-Kollektion zeigt Arbeiten folgender Künstler:

KARIN KALA KRAUS
geboren 1939 in Stuttgart
Ausbildung an der Staatlichen Akademie für Bildende Künste, Stuttgart
freischaffend tätig
zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

BERND METZMACHER
1915 - 1984 in Aachen
Diplom-Ingenieur
Architekt, Zeichner und Illustrator
Die Motive seiner Arbeiten waren vorwiegend Bilder aus seiner Heimatstadt Aachen

LEO MURA
geboren 1935 in Aachen
lebt und arbeitet in Herzogenrath
zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellung in Deutschland, Belgien, Holland und Frankreich

SAMUEL PROUT
1783 - 1852, geboren in Plymouth, lebte zeitweise in London
Vedutenmaler, Aquarellist, Lithograph
Auf seinen zahlreichen Reisen besuchte er unter anderem Deutschland, Holland, Frankreich und Italien. Er war einer der ersten Künstler, der die Technik der Lithographie nutzte und verfeinerte.

CASPAR SCHEUREN
geboren 1810 in Aachen - gestorben 1887 in Düsseldorf
Bedeutender Vertreter der Düsseldorfer Malerschule, berühmt für seine Illustrationen und Erinnerungsblätter. Hier vereinigte er Landschaften, Bauwerke, Figuren und historische Ereignisse in einem allegorisch geschmückten Rahmen.

FRANÇOIS STROOBANT
geboren 1819 in Brüssel - gestorben 1916 in Elsene
Vertreter des 'Romantischen Realismus'.
Von seinen Studienreisen in viele europäische Länder brachte er Bleistiftskizzen und Aquarelle mit, als Vorlage seiner berühmten Städte- und Gebäudeansichten oder Landschaftskompositionen.

Städtekunst im Diplomatenformat

Wir bieten alle Motive als hochwertige Kunstkarten mit Umschlag an.

» mehr erfahren